Staging

Für jede Szene werden die Hauptansichtsrichtung und Anordnung der einzelnen Elemente, gemäss Storyboard, Layouts oder Firmenstandards festgelegt. Zur Definition von Perspektiven, stehen wie bei Kameras und Objektiven in der Realität, entsprechende Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung (Brennweite, Blende / Tiefenschärfe usw.). Das Bildformat kann dabei jederzeit frei bestimmt werden. Sämtliche Kameraeinstellungen sind animierbar. Abhängig von Ansichtsrichtung und Position der Elemente wird später auch die Beleuchtung und Umgebung festgelegt.

Show all